Trump

 

Zwei Atomwaffen-Supermächte stehen sich seit jahrzehnten feindselig gegenüber. (USA / Russland). Mehrfach bestand die Gefahr eines atomaren Vernichtungskrieges (Beispiel Kubakrise). 

Nordkorea arbeitet oder arbeitete an einem Atomwaffenprogramm und an der Konstruktion von weittragenden ballistischen Trägerraketen um bei einem Angriff durch die USA einen Vergeltungsschlag durchführen zu können.

Da kommt ein Trump, trifft sich mit dem russischen Präsidenten und dem nordkoreanischen Machthaber, verhandelt mit denen über eine friedliche Kooperation und lädt darüber hinaus den russischen Präsidenten zu weiteren Gesprächen nach Amerika ein und der sagt auch noch zu.

Ein politisches Novum, dass es noch nie gegeben hat.

Nun treten kleinkarierte schwachsinnige Politschwätzer auf den Plan, die ihre eigene Europäische Union und die Flüchtlingsproblematik nicht auf die Reihe kriegen und ebenso kleinkarierte schwachsinnige Presseschwätzer und lästern in niveauloser Manier von Marktweibern über die verbalen Eskapaden des Trump und ignorieren dabei ganz die erfolgreichen Bestrebungen dieses Mannes, die von Allen gefürchtete Gefahr atomarer Vernichtungskriege zu bannen. Und nur das zählt.

Als Nachtrag ist noch so nebenbei zu bemerken, dass Trump binnen kürzester Zeit die Arbeitslosenquote in den USA auf unter 4% gesenkt hat.  (link) 

Des weiteren hat Trump der Pädophilie den Kampf angesagt und hat in seinen ersten Amtsmonaten Computersysteme zur Verfolgung und Lokalisierung Pädophilier installieren lassen und auf Anhieb 1500 (eintausendfünfhundert) Pädophilie hinter Schloss und Riegel gebracht.  (link1)  (link2).  Warum ist das in anderen Staaten nicht möglich?

Ich könnte noch weitere zusätzliche erfolgreiche Aktionen des amerikanischen Präsidenten Trump aufzählen. Das wäre dann aber nur eine Verlängerung der Aufzählungskette. Meine Intension ist, die wirkungsweise  des Donald Trump im Wesentlichen darzustellen und den unverschämten Diskriminierungen dieses Mannes durch Schwätzer aus der Politkaste und deren Vasallen entgegen zu treten.

Reinhart Kramer am 25.07.2018