Georg Soros
Der Totengräber der europäischen Zivilisationen

Die gesellschaftlichen und politischen Organisationen, Parteien und Gruppierungen die heute noch die ungebremste Zuwanderung von Migranten befördern und durch entsprechende Massnahmen systematisch Abschiebungen verhindern, sind gewollt oder ungewollt Teil eines bandenmässig organisierten Zuwanderungssystems, unter Anderem von  "EPIM" ( European Programme for Integration and Migration )  Link 1  Link 2   Link 3    und der   "Open Society Foundations"   Link 4,  die scheinheilig vorgeben humanitäre Organisationen zu sein und dies auch dem unbedarften Besucher der entsprechenden Webseiten glaubhaft vorgaukeln. In Wahrheit betreiben und organisieren sie aber dank ihrer weitreichenden Verflechtungen  den Zustrom von vor Allem afrikanischen Migranten nach Europa. Anführer und Initiator dieser Organisationen ist der Multimilliardär Georg Soros, der den Vernichtungswillen gegen das deutsche Volk und dessen Zivilisation und darüber hinaus den Vernichtungswillen gegen die Bevölkerungen der anderen europäischen Staaten und deren Zivilisationen in sich trägt. Er hat zuverlässige Verbündete im Europäischen Parlament und unter deutschen Politikern, die in einer Liste eines von DCLeaks veröffentlichen Dokumentes aufgeführt sind. Link5  Durch Beförderung ungebremster Zuwanderungen von Analphabeten aus unterentwickelten der Anarchie unterworfenen afrikanischen Staaten nach Europa und daraus folgender Überfremdung versucht er so sein Ziel zu erreichen. 

Die Soros-Verbündeten unter den deutschen Politikern (Link zum PDF-Dokument)

Die europäische Bevölkerung ist zum grossen Teil überaltert und schrumpft in ihrer Gesamtzahl. Das kann man aus jeder demografischen Statistik herauslesen. Die Bevölkerungen der afrikanischen Staaten vermehren sich explosionsart. Auch das ist bekannt. Sie werden vermehrt und in zunehmenden Masse auf den europäischen Kontinent drängen, was jetzt schon zu beobachten ist. Sie sind keine Kriegsflüchtlinge sondern Wirtschaftsmigranten mit einem Bildungsgrad der gegen null geht und in Folge dessen in Arbeitsprozesse kaum integrierbar sind. Sie müssen von staatlichen Organisationen versorgt werden. 

Georg Soros ist der Verfechter eines sogenannten paneuropäischen Staatsgebildes ohne Grenzen und ohne Nationen, besiedelt von einer aus dem übervölkerten Afrika zugewanderten Mischbevölkerung. Die Flüchtlinge sind sein Vehikel, um eben dieses Ziel zu erreichen. 

Mit Milliardenbeträgen unterstützt und gründet Soros seit Jahren Flüchtlingsorganisationen und entsprechende Bürgerrechtsbewegungen. Er ist unter Anderem der Betreiber von britischen Anti-Brexit-Bewegungen. Link

Ich brauche die verderblichen Aktivitäten von Georg Soros nicht näher erläutern. Jeder kann sich im Internet informieren und dann meine Ausführungen bestätigen. 

Um sich ein genaues Bild über Soros und seine Aktivitäten zu verschaffen muss man jedoch ziemlich tief ins Netz eintauchen und auch nach Querinformationen suchen. Das Nachlesen in Wikipedia oder in entsprechenden Onlineberichten deutscher Medien hat hier einen ungenügenden und oftmals auch falschen Informationsgehalt. 

Der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin und der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán sind die ärgsten Feinde von Georg Soros.

 

Diese Seite ist ein erster Versuch die Hintergründe über die Flüchtlingsbewegungen zu ergründen. Weitere Seiten oder Ergänzungen zu dieser Seite veröffentliche ich zu gegebener Zeit.



Reinhart Kramer am 25.07.2018