Das intellektuelle Armutszeugnis eines Mitgliedes der Deutschen politischen Kaste


Im Mai 2017 erklärte die Staatsministerin Özoguz ihre Sichtweise zu Deutschland in einem Interview des Berliner Tagesspiegels: „Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.“

Özoguz ist eine Deutsche SPD-Politikerin, seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages und seit Dezember 2011 eine der sechs stellvertretenden Bundesvorsitzenden der SPD.

Es ist schon ein starkes Stück, dass durch ein Mitglied des Deutschen Bundestages das Deutsche Kulturgut unwidersprochen durch die anderen Mitglieder des Deutschen Bundestages in dieser Form herabgewürdigt wird. Da muss erst ein Alexander Gauland von der vielgeschmähten AFD auf den Plan treten um als Einziger Kritik an dem Statement der Staatsministerin Özoguz zu üben.

Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen wird der Kritiker Alexander Gauland auch noch von einem Vasallen der politischen Kaste in der Person eines Ex-Bundesrichters  wegen Volksverhetzung angezeigt.

 


Deutsche Kultur

Kultur_Deutschlands

Deutsche_Philosophen

Deutsche_Lyriker

Deutsche_Erfinder_und_Entdecker

Deutsche_Volksfeste

Unesco Welterbestätten-Deutschland

Liste Deutsches Welt-Kulturerbe

 

Reinhart Kramer am am 29.08.2017